logo
Münster, 01.10.2020
Covid-19-Länderliste des SPKC vom 4.9.2020 PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Freitag, den 04. September 2020 um 16:32 Uhr

Das SPKC hat die Bestimmungen weiter verschärft. Fortan dürfen in die von Covid-19 am meisten betroffenen Länder keine Flüge, Schiffs- oder Busreisen mehr unternommen werden. Dies betrifft zur Zeit Spanien, Andorra und Monaco. Inzwischen müssen Einreisende aus fast allen EU-Ländern in Lettland die Quarantänepflicht beachten. Auf "weiterlesen" gelangen Sie zur aktuellen Liste.

Fortan dürfen keine Reiseverbindungen in die dunkelrot markierten Länder angeboten werden. Das SPKC rät davon ab, in rot markierte Länder zu reisen. Die gelb markierten sollen nur in dringlichen Fällen besucht werden. Sowohl für “rote” als auch “gelbe” Länder gilt die vierzehntägige Quarantänepflicht, wenn man aus diesen Ländern nach Lettland reist. Diese gilt auch für Transitreisende. Die SPKC-Zahlen zeigen, wieviele Covid-19-Neuinfektionen innerhalb der letzten zwei Wochen in einem Land pro 100.000 Einwohner ermittelt wurden. Ab 16 gilt die Quarantänepflicht. Die Liste wird jeden Freitag erneuert. Das SPKC rät zudem, Reisen nach Russland und Weißrussland zu unterlassen. Auch für diese Länder gilt die Quarantänepflicht.

 

Spanien

235,6

 

Andorra

229,7

 

Monaco

123,9

 

Frankreich

105,9

 

Malta

92,4

 

Kroatien

92,4

 

Rumänien

83,9

 

Luxemburg

80,3

 

San Marino

72,6

 

Tschechien

50,8

 

Schweiz

49,2

 

Belgien

48,7

 

Österreich

43,9

 

Niederlande

42,8

 

Portugal

39,5

 

Irland

31,2


Griechenland

28,6


Italien

27,8


Großbritannien

27,2


Polen

25,7


Schweden

24,9


Island

24,7

 

Slowenien

24,3


Bulgarien

23,6


Dänemark

22,7

Liechtenstein

20,8

Slowakei

19,5

Deutschland

19,3

 

Ungarn

19,2

 

Norwegen

16,4

 

Estland

15,95

 

Litauen

15,7

 

Zypern

11,8

 

Finnland

6,5

 

Lettland

4,3

 

Vatikan

0

Quelle: spkc.gov.lv

 

 

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||