logo
Münster, 24.11.2017

Druckbutton anzeigen?

Event-Kalender

Veranstaltung 

Titel:
Bad Krozingen, Freiburg i. Br.: Zenta Maurina
Wann:
27.08.2017 
Kategorie:
Treffen, Reisen, Wanderungen

Beschreibung

Gesellschaft Schweiz-Lettland (GSL)
Association Suisse-Lettonie – Associazione Svizzera-Lettonia – Swiss-Latvian Society – Biedrība Šveice-Latvija

Auf den Spuren von  Zenta Mauriņa

Kultur- und Bildungsreise nach Bad Krozingen/Freiburg i. Br. So, 27. August 2017

Zenta Mauriņa (1897-1978), eine lettische Schriftstellerin und die Schweiz.

Sie hält Dutzende von Vorträgen in allen Landesteilen, macht Ferien in Sigriswil und in Caslano im Tessin, erhält am 29.10.1977 den Preis der Stiftung für Freiheit und Menschenrechte in Bern. Sie wohnt in Bad Krozingen im Schwarzwald und stirbt 1978 in Basel. Ihre Romane, Erzählungen und Essays sind durch die subtile Deutung von geistigen Werken und der Mahnung zum Humanismus geprägt.
„In vielen Variationen immer das gleiche Thema. Erdbeeren. Hitze. Die italienischen Schweizer haben mit den Bernern weniger Gemeinsames als mit den Milanesen. Und sind trotzdem Schweizer. Immer wieder die gleiche Frage: Warum schliessen sich die europäischen Staaten nicht nach dem Vorbild der Schweizer Kantone zusammen? Europäische Gemeinsamkeiten trotz nationaler Unterschiede.“


⇒ Besuch des Grabes von Zenta Mauriņa und Konstantin Raudive sowie des ehemaligen Wohnhauses, Bad Krozingen
⇒ Besuch des Zenta Mauriņa-Gedenkraumes im Städtischen Museum, Bad Krozingen
⇒ Führung durch das Lettische Haus in Bērzaine, Freiburg im Breisgau
⇒ Stadtbummel in Freiburg i. Br.


Der Besuch in Bad Krozingen wird vom Verein „Verbindungen International Bad Krozingen e.V.” betreut.

https://www.bad-krozingen.de/de/engagiert/Vereine/Verein?view=publish&item=club&id=1002


Ausgangspunkt der Reise ist Basel, Badischer Bahnhof. Das gemeinsame Mittagessen (auf eigene Kosten) und der Transport per Minibus (allfällige Kosten durch die Teilnehmerzahl aufgeteilt) wird von der GSL in Zusammenarbeit mit dem Schweizerisch-Baltischen Komitee
organisiert. Jeder Teilnehmer kommt selber für seine Reiseausgaben auf.


Nach der Anmeldung wird den Reiseteilnehmern ein detailliertes Programm der Reise bis 27. Juli 2017 zugestellt.

Schweizerisch-Baltisches Komitee
gegründet 1948

Bei Interesse wird um eine Anmeldung gebeten.
Anmeldungen bei Edite Siemer bis spätestens 17.Juli 2017
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||