logo
Münster, 23.10.2018

Druckbutton anzeigen?

Event-Kalender

Veranstaltung 

Titel:
Riga: Wer ist wessen Freund?
Wann:
30.09.2018 - 28.10.2018 
Kategorie:
Ausstellungen

Beschreibung

 

Kurs kuram draugs? - Wer ist wessen Freund? Ausstellung für Kinder

Lettisches Nationales Kunstmuseum, Saal in der 4. Etage, Jana Rozentala laukuma 1, Riga, bis 28.10.2018

Ursprünglich verwendete der Mensch die Tiere vor allem, um sie schwere physische Arbeit verrichten zu lassen, später entwickelte sich zwischen Menschen und Haustieren eine Art Freundschaft. Die Kuratorinnen Laura Dravniece und Anna Putele möchten diese besonderen Beziehungen zwischen verschiedenartigen Lebewesen nutzen, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen, sie dazu anzuregen, über Freundschaft, Vertrauen, Mitgefühl, Liebe und Verantwortung nachzudenken. Sie fanden im Bestand des Nationalmuseums Dutzende hervorragende Tier-Darstellungen als Bilder, Grafiken und Skulpturen. "Sie decken die Muster mancher Wechselbeziehungen zwischen Menschen und Menschen, Menschen und Tieren sowie zwischen Tieren auf. Die Ausstellungsbesucher werden die dem Menschen vertrautesten Vertreter der großen und kleinen Tierwelt begegnen - Hunde, Katzen, Pferde, Hühner und andere Bewohner eines Bauernhofs. Die Anwesenheit der Tiere im Haushalt ist seit jeher eine selbstverständliche Erscheinung." Die Bilder sind in kindgerechter Höhe aufgehängt. Sie werden Exponate aus dem frühen 19. Jahrhundert bis heute zu Gesicht bekommen. Zu sehen sind Meister des Tierporträts wie vom deutschbaltischen Maler und Jäger Johann Heinrich Baumann oder von Teodors Zalkalns, einem der ersten lettischen Bildhauer. Zu sehen sind zudem Bilder und Zeichnungen prominenter Malerinnen und Maler der lettischen Kunstgeschichte, die sich mit dem Verhältnis zwischen Menschen Tieren beschäftigten, z.B. Janis Rozentals oder Jekabs Bine.


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||