logo
Münster, 16.1.2019

Druckbutton anzeigen?

Event-Kalender

Veranstaltung 

Titel:
Daugavpils: Kurzemes Krasas - Kurländische Farben
Wann:
05.01.2019 - 13.01.2019 
Kategorie:
Ausstellungen

Beschreibung

Mark-Rothko-Zentrum, Daugavpils, bis 13.1.2019

Kuratorin Guna Millersone hat zur kurländischen Kunstszene ein ähnliches Verhältnis wie manche Deutsche zur Stadt Bielefeld: "Manche Kunstwissenschaftler haben ihre Zweifel ausgedrückt, ob die kurländische Kunstszene überhaupt existiert... Dennoch ist im Spektrum lettischer Kunst die Künstlergruppe aus Talsi seit mehr als 30 Jahren wahrzunehmen, auch Künstlergruppe Talsis Busch genannt mit Namen." Sie vereint Kreative, die in den 50er Jahren geboren sind, die ähnliche Erfahrungen machten und gleiche Kunstauffassungen haben. Die landschaftliche Umgebung prägte ihre Art, die Welt wahrzunehmen und sie künstlerisch darzustellen, Millersone dazu: "Alles begann und ereignete sich unter freiem Himmel, in der Natur, auf Ausflügen. Diese Erfahrung vermittelte der Künstlergruppe Expressivität und eine Palette kräftiger Farben. Wind, Regen, alle Jahreszeiten, die Kontraste von Sonnenuntergängen und Stürmen erlaubten es den Künstlern aus Talsi nicht, lediglich `Abmaler` der Natur zu bleiben, jeder gestaltete allmählich seine eigene Ausdrucksweise in der Malerei - ausgehend von der Realität oder zu ihr zurückkehrend, doch immer sehr abwägend und persönlich. Auch für Freundschaft, Boheme und einen humoristischen Sinn hat das Bestehen dieser Gruppe eine recht große Bedeutung gehabt." Die im künstlerischen Geist Vereinten organisierten 1987 ihre erste konzeptuelle Ausstellung "Überschwemmungen in Talsi", weitere folgten. Seit den 90er Jahren kooperieren die westlettischen Kulturschaffenden mit dem Freilichtkunstmuseum Pedvale, das sich in der Nähe von Sabile (pedvale.lv) befindet. Das weite Areal bot die Möglichkeit, Installationen aufzubauen oder sich an künstlerischer Situationskunst zu beteiligen. In den letzten Jahren kehrte die Gruppe allerdings wieder zu beständigen Kunstformen zurück, stellte Fotos, Grafiken und Gemälde in etwa einem Dutzend europäischen Ländern aus. Die Ausstellung in Daugavpils zeigt einen Querschnitt des Schaffens, vom abstrakten Expressionismus Andris Vitols` bis zum konzeptuellen Realismus Inese Milbergas. Zudem kann man Fotos von den Darbietungen in Pedvale und den Film: "Büsche, Freunde und Kunst" anschauen.


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||