logo
Münster, 28.9.2020
Lettland: Streit um das neue EU-Mobilitätspaket PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Samstag, den 22. August 2020 um 00:00 Uhr

Wie der EU-Binnenmarkt Lkw-Fahrer gegeneinander ausspielt

LKW-Verkehr an der deutsch-polnischen Grenze“Zu beobachten ist das an jedem Wochenende, meist in den Randbezirken der Industrieviertel: Fernfahrer, die ohne Zugang zu Sanitäranlagen hausen, auf Campingkochern billige Lebensmittel zubereiten, wochenlang im Lkw leben. Dabei ist die Rechtslage eindeutig: Während der sogenannten Wochenruhezeit müssen sie in ordentlichen Betten schlafen und den Lkw verlassen,” so beschreibt das ZDF das Thema, über das der Journalist Christian Bock eine Dokumentation mit dem vielsagenden Titel “Sklaven der Straße” drehte (youtube.com). “Sie fahren als Billiglöhner zum Teil unter menschenunwürdigen Bedingungen und sind den illegalen Machenschaften ihrer Arbeitgeber oft schutzlos ausgeliefert,” heißt es weiter. Das EU-Parlament votierte am 8. Juli 2020 für ein “Mobilitätspaket”, das die Arbeitsbedingungen für die Fahrer in allen Mitgliedsstaaten verbessern soll. Die EU-Abgeordneten aus Lettland und anderen osteuropäischen EU-Ländern stimmten dagegen, weil sie den reicheren EU-Ländern wie Deutschland vorwerfen, Protektionismus zu betreiben. Der Streit ist ein Lehrstück über die horrenden Lohnunterschiede in der Währungs- und Wirtschaftsunion, die zu grotesken Interessenkonflikten zwischen Lohnabhängigen innerhalb einer Branche führen.

Lkw-Verkehr an der deutsch-polnischen Grenze, Foto: LP

Weiterlesen...
 
Die neue SPKC-Covid-19-Liste PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Freitag, den 21. August 2020 um 16:36 Uhr

Nun nimmt Lettland auch Deutschland in die Quarantänepflicht

Der Reiseverkehr lässt die Covid-19-Raten in Europa deutlich ansteigen. Nun müssen auch Einreisende aus Deutschland sich in die zweiwöchige lettische Quarantäne begeben; sogar Liechtenstein, wie berichtet letzte Woche noch deutlich auf der sicheren Seite, trifft es nun. Das Urlaubsland Spanien weist die höchste Rate der ermittelten Neuinfektionen aus. Die lettische Strategie, Reisende mit Quarantäne-Drohung zur Räson zu bringen, hat offenbar Erfolg: Nach dem Vatikan weist Lettland nun die zweitniedrigste Infektionsrate in Europa auf. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, gelangen Sie zur aktuellen Liste.

Weiterlesen...
 
Als in Riga eine Völkerschau gastierte PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Donnerstag, den 20. August 2020 um 00:00 Uhr

Wie die circensischen Künste den Gegensatz von “Urzustand und Ueberkultur” kreierten

Somali-SchauAm 26. April 1912 kündigte die Rigasche Zeitung Exotisches an: Am nächsten Tag werde am Petersburger Dampfersteg um sechs Uhr morgens eine “aus 60 Männern, Frauen und Kindern bestehende Somali-Truppe mit dem Dampfer Reval” eintreffen, um sich “direkt in den großen Wöhrmannschen Park” zu begeben, “um im dortigen großen Saale und dessen Nebenräumlichkeiten ihre Zelte aufzuschlagen und dem Publikum ihre heimischen Sitten und Gebräuche in naturwahrer Weise vorzuführen.” (periodika.lv) In der Truppe befänden sich Krieger, Handwerker, ein Lehrer mit Zöglingen und mehrere Frauen mit Babies. Dazu “Scheich Ali, der Häuptling der Truppe, der vier seiner schönsten Tanzmädchen mitgebracht” habe und der “einheimische Priester, Mullah genannt”, werde die “Gläubigen zum Gebet in die Moschee rufen”. Die Afrikaner machten in Riga Zwischenstation auf dem Weg von Berlin in die russische Hauptstadt. Ein Jahr zuvor seien sie laut Rigasche Zeitung die “Hauptattraktion” der internationalen Hygiene-Ausstellung in Dresden gewesen.

Somali-Schau in Frankreich, Foto: Boudissan, Gemeinfrei, Link

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 406

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||