logo
Münster, 24.6.2018
Bewegende Spurensuche in Riga PDF Druckbutton anzeigen?
Freitag, den 24. Juli 2009 um 12:38 Uhr
Rosa von PraunheimMünsteranerInnnen hatten bereits letztes Jahr Gelegenheit, den Film zu sehen, BesucherInnen von Festivals und Programmkinos andernorts gleichfalls, doch nun flimmert Rosa von Praunheims dokumentarischer Streifen Meine Mütter bundesweit über die Bildschirme - und bietet neben autobiografischen Einsichten auch einen bewegenden Einblick in ein tragisches Kapitel lettischer Geschichte. Im übrigen kommt darin ganz nebenbei ein "echter" Lette wie der Historiker Kārlis Kangeris ausführlich zu Wort, aber auch die deutschbaltische Journalistin und Autorin Anita Kugler (köstlich die Szene, wie sie vor ihrer Berliner Haustür gleichsam Hof hält...). Was aber hat den wohl bekanntesten schwulen Filmregisseur Deutschlands an die Daugava geführt?

Rosa von Praunheim. Photo: Basis-Film Verleih
Weiterlesen...
 
Kölsche Currywurst in Liepaja PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 12. Juli 2009 um 18:14 Uhr
Wanderer, kommst Du nach Liepāja, und liebliche Ostseewellen umspülen Deine Füße, Bernstein glitzert zwischenCurrywurst Deinen Zehen, kuschelige Schäfchenwolken ziehen bedächtig am tiefblauen Himmel, die Sonne lacht und die Kieferwälder rauschen leise in der Brise, alles ist so, wie es im Bilderbuch sein sollte, und trotzdem: mitten im schönsten Lettland überfällt Dich der Jieper. Nach einer Currywurst. Womöglich Bahnschranke. Also mit Ketchup und Mayonnaise. Was tun? Bislang mußte man den nächsten Heimatflieger suchen, denn die genannte Leckerei gehört mitnichten zur kulinarischen Visitenkarte der kleinen Baltenrepublik - aber selbst mit Ryanair würde diese Lösung ein beträchtliches Loch in der Reisekasse hinterlassen. Doch nun ist Rettung da. Sie steht auf vier Rädern, nennt sich "AuRa grils" und rollt vor allem am Wochenende in der südwestlettischen Hafenstadt an. Dahinter steht ein deutsch-lettisches Paar: Ausma Štāls und Rainer Erker.

Photo Currywurst: Rainer Zenz bei Wikimedia Commons
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 28. Januar 2011 um 18:09 Uhr
Weiterlesen...
 
ECHO Klassik 2009: Elina Garanca - "Sängerin des Jahres" PDF Druckbutton anzeigen?
Mittwoch, den 08. Juli 2009 um 11:13 Uhr
CD-Cover GarančaNach 2007 kann sich die bezaubernde lettische Mezzosopranistin Elīna Garanča heuer bereits zum zweiten Mal über einen Deutschen Musikpreis freuen. Die Auszeichnung, Kennern als ECHO Klassik ein Begriff, wird von der Deutschen Phono-Akademie verliehen, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie. Gewürdigt wird die Künstlerin für die CD Bel Canto mit Arien von Bellini, Donizetti und Rossini (begleitet wird sie von Ildebrando d' Arcangelo, Adrian Sâmpetrean, der Filarmonica del Teatro Comunale di Bologna unter der Leitung von Roberto Abbado sowie dem Coro del Teatro Comunale di Bologna unter Leitung von Paolo Vero).

Das Cover der preisgekrönten CD. Courtesy Deutsche Grammophon
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 Weiter > Ende >>

Seite 281 von 327

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||