logo
Münster, 19.6.2018
Deutschland zeigt Verständnis für Lettlands Finanznöte PDF Druckbutton anzeigen?
Donnerstag, den 30. April 2009 um 20:43 Uhr
 Angela Merkel, Valdis Dombrovskis am 29. April 2009 in Berlin
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt lettischen
Ministerpräsidenten Valdis Dombrovskis mit
militärischen Ehren. Photo: www.mk.gov.lv
 
Deutschland werde sich dafür einsetzen, dass die Auflagen der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds für einen 7,5-Milliarden-Euro-Kredit an Lettland gelockert werden, versicherte Bundeskanzlerin Angela Merkel am 29. April nach einem Treffen mit dem neuen lettischen Ministerpräsidenten Valdis Dombrovskis in Berlin. Wie auch von der Lettischen Presseschau berichtet, hatte die Baltenrepublik im Herbst 2008 angesichts eines drohenden Staatsbankrotts um finanzielle Unterstützung der europäischen Gemeinschaft gebeten. Das daraufhin ausgehandelte Darlehen ist mit beträchtlichen Gehaltskürzungen im öffentlichen Dienst verbunden und hat bereits bei Ärzten, Lehrern und Polizisten zu massiven Protesten geführt. Inzwischen stellen der radikale Sparkurs und ein starker Einbruch des Wirtschaftswachstums sogar Sozialleistungen wie Arbeitslosenhilfe oder Renten in Frage.
Weiterlesen...
 
IWF und EU fordern von der lettischen Regierung strikten Sparkurs PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Dienstag, den 31. März 2009 um 21:46 Uhr
Markthalle in LiepajaDie Boomzeit Lettlands war eigentlich schon vor Beginn der globalen Finanzkrise vorbei. Jahrelang hatten Regierungen in Riga die alarmierend hohen Inflationszahlen ignoriert. Der Absturz der lettischen Wirtschaft erfolgt nun in einer Zeit, in der die weltweite Krise die lokale Misere verschlimmert. Die Forderung der Kreditgeber, des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der EU-Kommission, gerade im wirtschaftlichen Abschwung Sparpolitik zu betreiben, könnte die wirtschaftliche und soziale Situation des Landes noch weiter destabilisieren.
Dank Internationalem Währungsfonds und EU wird sich die Markthalle in Liepāja demnächst wohl auf weniger KundInnen einstellen müssen... Copyright Photo: Udo Bongartz.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 05. Februar 2015 um 16:44 Uhr
Weiterlesen...
 
Städtepartnerschaft Bremen-Riga steuert Vierteljahrhundert-Marke an PDF Druckbutton anzeigen?
Donnerstag, den 26. März 2009 um 11:35 Uhr
Selbst den Fall der Mauer und den Zusammenbruch des real existierenden Sozialismus hat sie unbeschadetBotschafter Kļava trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Bremen ein überstanden - die Städtepartnerschaft Bremen-Riga. Damit steht sie auch vor der Zielgeraden zum 25jährigen Bestehen - gewiß ein willkommener Anlaß für den neuen Botschafter der Republik Lettland in Berlin, Ilgvars Kļava, sich dieser Tage in die Wesermetropole zu begeben. Am 25. März war es denn so weit: im Rahmen eines Antrittsbesuchs traf sich Ihre Exzellenz mit Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen, im Mittelpunkt standen dabei die Bestandsaufnahme der Städtepartnerschaft und ein Ausblick auf gemeinsame Projekte in 2009 und 2010.

Lettlands Botschafter Ilgvars Kļava trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Bremen ein. Photo: Mareike Fehling, Senatspressestelle. 
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 Weiter > Ende >>

Seite 284 von 327

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||