logo
Münster, 20.9.2018
Ein besonderes Exponat im Mentzendorff-Haus PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Donnerstag, den 20. September 2018 um 00:00 Uhr

SPIEGEL, SPIEGEL... an der Wand...

Von Alexandra Belkius

...wer ist die Schönste im ganzen Land? Wer kennt das nicht?... ist er der Schönste?... Was könnte der Spiegel nicht alles erzählen: wieviele Damen und Herren posierten vor ihm, wieviel Lichterglanz erlebte er, wieviele Paare umtanzten ihn, wieviele gedeckte Tafel spiegelten sich in ihm, wieviel Freud und Leid hat er erlebt... Geschichten von mehreren Generationen aus dem Baltikum und aus Deutschland. Ich kenne nicht sein Entstehungsjahr, nicht den Meister, der ihn geschaffen hat.

Foto: Alexandra Belkius

Weiterlesen...
 
Das Kunstfestival Survival-Kit 10 wird eröffnet PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Donnerstag, den 06. September 2018 um 00:00 Uhr

Arrogante Beziehungen zwischen kulturellen Zentren und Peripherien

Rigas Zirkus, InnenraumSurvival-Kit, das jährliche Festival des Lettischen Zentrums für zeitgenössische Kunst (lcca.lv), fiindet zum zehnten Mal statt. Die Veranstaltung, einst in der ökonomischen Not der Finanzkrise entstanden, gehört inzwischen zu den kulturellen Höhepunkten des Rigaer Veranstaltungskalenders. Vom 6. bis 30. September können sich die Besucher wieder in einem leerstehenden Gebäude mit zeitgenössischen Installationen, Videos, Aktionskunst, Vorträgen un Diskussionen auseinandersetzen. Diesmal wurde das alte Zirkusgebäude in der Merkela iela 4 ausgewählt, das vor einigen Jahren wegen Baufälligkeit geschlossen wurde und seitdem saniert wird.

Im Zirkus von Riga, Foto: LCCA

Weiterlesen...
 
Lettische Kunstausstellungen im September 2018 PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Donnerstag, den 30. August 2018 um 00:00 Uhr

Niederländische Kunst auf baltischer Grundlage, Polymetrie im gestrengen Stil und sonderbare Wühlarbeiten an der estnisch-lettischen Grenze

Rigas Börse, KunstmuseumDie baltische Eiche wurde recht konkret Teil der holländischen und flämischen Landschaftsmalerei. Das stellten aber keine Kunstsachverständigen fest, sondern Biologen. Einklang im Vielklang, so lässt sich das Thema der Arbeit beschreiben, die Anna Salmane, Kriss Salmanis und Kristaps Petersons im Kuppelsaal des Nationalen Kunstmuseums ausstellen, wobei der vielstimmige Einklang ein seltener Zustand und Disharmonien der gesellschaftliche Normalzustand sind. In der Provinz, an der estnisch-lettischen Grenze, hat Tanel Rander eine sonderbare künstlerische Wühlarbeit begonnen. Hier die Zusammenfassung aus PR-Texten lettischer Museen für den Monat September.

Das Kunstmuseum Rigas Börse, Foto:  PIERRE ANDRE LECLERCQ - Paša darbs, CC BY-SA 4.0, Saite

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 40

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||