logo
Münster, 23.3.2017
Lettland: Die zehnte „Weiße Nacht“ in Riga, auch Survival Kit beteiligt sich PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Freitag, den 04. September 2015 um 14:51 Uhr

Sonnenlicht durch BretterverschlagEine vollständig „weiße Nacht“, in der die Sonne nicht hinter dem Horizont verschwindet, gibt es in Lettland eigentlich gar nicht. Selbst in der Johannisnacht, dem Höhepunkt lettischer Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende, müssen sich die Singenden und Tanzenden eine Weile mit dem Licht des entzündeten Feuers begnügen und auf die Rückkehr der Sonne warten. Aber seit zehn Jahren machen Rigaer Kulturschaffende Anfang September eine Nacht zum Tag, schaffen also eine Art „Weiße Nacht (Baltā nakts) aus Menschenhand. Dann haben Museen, Kinos, Bühnen und Ausstellungen bis tief in die Nacht geöffnet und bieten kostenlose Aktionen, Shows, Konzerte und Aufführungen. Vom 5. auf den 6. September 2015 ist es wieder so weit. Etwa 40 Veranstalter locken mit einem speziellen Programm. Diesmal ist die „Weiße Nacht“ dem Thema „Licht“ gewidmet.

Foto: „Sunlight throug palisades“ von LacZ - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Weiterlesen...
 
LCM-Trimda-Forum: Kas tas ir? (Was ist das?) - News about the Baltics PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 13. August 2015 um 00:00 Uhr

Was gibt’s Neues aus der Schriftenreihe des TRIMDA-Forums?

von Amina Diehl, Münster

Lettisches Centrum MünsterPünktlich zur Sommer-Lese-Zeit ist das 4. Heft dieser Reihe in Münster erschienen, diesmal ausschließlich in englischer Sprache, denn es ist der Bericht über ein deutsch-polnisch-lettisches Forschungsprojekt: „...an exciting attempt to understand the diffenrent approaches to memory and memory based identity construction of young people“ schreibt Prof. R. Boschki, Tübingen, in seinem Vorwort und unterstreicht das Ziel der Überwindung tradierter Feindschaften und Entwicklung toleranter Verhaltensweisen. Wie alle Hefte der TRIMDA-Schriftenreihe, die bisher Jahr für Jahr erschienen sind, dokumentiert diese Ausgabe einen bisher unbekannten Bereich unserer gemeinsamen europäischen Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Waren die ersten beiden Hefte noch darauf fokussiert, Lücken der Diaspora-Forschung zu schließen und dem Austausch unterschiedlicher Zugänge und Einsichten in die gegenwärtige Situation und Zukunftsperspektiven Raum zu bieten, verdeutlicht dieses Heft das Konzept dieser Reihe: Wird es eines Tages eine gemeinsame europäische Erinnerungskultur geben? Werden wir eine europäische Identität bilden können und eine empathische Diskurs-Fähigkeit, d. h. Umgangsformen - auch für Unversöhnliches - im Miteinander und mittels demokratischer Regeln und Verfahren (er)finden können?

Durchblick zum Lettischen Centrum Münster, Foto: V. Kangeris, lcm.lv

Weiterlesen...
 
24. Domus-Rigensis-Tage: Die Fahrt nach Wenden (Cēsis) PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Mittwoch, den 29. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Arrasch-KircheBeim großen jährlichen Sommertreffen von Domus Rigensis versammelten sich die Mitglieder am letzten Tag, am 5.7.2015, auf dem Rathausplatz. Dort füllten sie zwei Reisebusse bis auf den letzten Platz. Die Mitglieder sind Letten, Deutschbalten, die speziell zu dieser Veranstaltung anreisen, aber auch jene, die man scherzhaft als "Reichsdeutsche" bezeichnen könnte, also Deutsche, die verwandtschaftlich keinen Bezug zur baltischen Region haben. Anstelle des erkrankten Vorsitzenden Eižens Upmanis sprang Ojars Spārītis ein. Der Kunsthistoriker und Leiter der Wissenschaftlichen Akademie, der Gründungsmitglied von Domus Rigensis ist, führte mit gewohnt profunder Sachkenntnis ans Ziel. Diesmal galt der Ausflug der livländischen Kleinstadt Cēsis (deutschbaltisch: Wenden). Obwohl dieser Ort in der Hügellandschaft des Gauja-Nationalparks nur 17.000 Einwohner hat, ist seine historische Bedeutung fast mit der von Riga zu vergleichen.

Die Domus-Rigensis-Gemeinde auf dem Weg zur Messe in der Arrasch-Kirche, Foto: LP

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 32

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||