logo
Münster, 12.7.2020
Lettisches Gesundheitssystem vor der Pandemie PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Udo Bongartz   
Mittwoch, den 18. März 2020 um 10:19 Uhr

Sind lettische Krankenhäuser und Arztpraxen auf eine Pandemie gut vorbereitet? Die jahrzehntelange wirtschaftsliberal orientierte Gesundheitspolitik, die die Daseinsvorsorge für die Bürger und Nichtbürger vernachlässigte, lässt daran zweifeln. Hier eine Auswahl von LP-Artikeln zum Thema lettische Gesundheitspolitik von der Finanzkrise bis heute.

Der erste zur Zeit der Finanzkrise:

4. Mai 2009

Lettland spart an der staatlichen Gesundheitsversorgung - die Weltbank findet dies “exzellent”

Die weitere Chronik unter "weiterlesen"

1. Dezember 2010

Staatshaushalt gerettet - Patient tot: Letten beschweren sich über Brüssel


19. August 2011

Lettland: Torschluss für Notfallpatienten – Kuldīgas Einwohner protestieren gegen Budgetkürzungen in ihrer Klinik

 

8. November 2012

Lettland: Staatliche Agentur fördert Medizintourismus

 

9. März 2013

Lettland: Ombudsmann Juris Jansons kritisiert Behandlung mit Psychopharmaka in den Betreuungszentren

 

25. April 2013

Lettlands Kranke zahlen mehr als ihre Nachbarn in Estland und Litauen

 

28. März 2015

Arbeitspapier der EU-Kommission bemängelt die lettische Sozialpolitik

 

1. Juni 2016

Lettland: Ärzte und Pfleger emigrieren, Patienten bleiben unbehandelt

 

10. Juni 2016

Lettland: Gesundheitsminister tritt zurück

 

2. Juli 2016

Lettland muss einem Psychiatriepatienten 4300 Euro zahlen

 

29. September 2016

Lettland: Krankenschwestern protestieren gegen geringe Bezahlung und Überlastung

 

4. Juli 2017

Lettische Hausärzte beginnen unbefristeten Streik

 

16. Dezember 2017

Lettischer Sänger Valters Fridenbergs wird in der Berliner Charite therapiert

 

19. August 2018

Lettische Hausärzte bummeln bis zum Herbst

 

14. Mai 2018

Empfehlungen für Lettland: EU-Kommission mahnt Minderung der sozialen Ungleichheit und Besserung bei der gesundheitlichen Versorgung an

 

8. September 2018

Lettland führt gesetzliche Krankenkasse ein

 

13. November 2018

Der medizinische Rettungsdienst in Riga verkündet den Ausnahmezustand

 

4. April 2019

Unterbezahlt und überfordert: In Lettland fehlen medizinische Pflegekräfte

 

15. August 2019

Wegen Ärztemangels: Kreiskrankenhaus von Daugavpils verschiebt geplante Operationen auf September

 

8. November 2019

Lettland: Medizinische Fachkräfte protestieren gegen gebrochene gesetzliche Finanzierungszusagen

 

23. November 2019

Lettland: Streit in der Regierungskoalition wegen Medizinergehälter

 

27. Februar 2020

Lettland: Weiter Streit um Gehälter für Ärzte- und Pflegepersonal

 

Keine aktuellen Veranstaltungen.


(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||