logo
Münster, 18.7.2018
Verkehrssicherheit wie in den 70´er Jahren PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Jens von Rauchhaupt   
Freitag, den 26. Januar 2007 um 19:22 Uhr
Der österreichische Verkehrsclub VCÖ hat am 15. Januar eine europaweite Verkehrssicherheitsstatistik veröffentlicht. Die Ergebnisse lassen aufhorchen. Während die Alpenrepublik mit 90 Verkehrstoten pro Million Einwohner im Mittelfeld liegt, schneiden Frankreich mit 78, Deutschland mit 61, Schweden mit 53 und die Niederlande mit 49 Todesopfern pro Million Einwohner deutlich besser ab. Traurige Rekordhalter sind Lettland und Litauen mit je 215 Verkehrstoten.
Weiterlesen...
 
Ende des Grenzstreits in Sicht PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Jens von Rauchhaupt   
Freitag, den 26. Januar 2007 um 19:16 Uhr
KarteLettland und Russland bemühen sich um einen Schlussstrich in den Grenzstreitigkeiten um die Abrene bzw. der Pytalovo Region. Der Saeima (Lettisches Parlament) liegt ein Vertragsentwurf vor, in dem Lettland endgültig auf Gebietsansprüche gegen Russland verzichtet.  Auch die lettische Geschichte beweist, dass es keine Endgültigkeit gibt, vor allem keine territoriale.  Bereits 1920 hatte die Sowjetunion im Lettisch-Sowjetischen Friedensvertrag „für alle Zeiten“ Lettland in den vertraglich festgelegten Grenzen und damit mitsamt dem Gebiet um Abrene anerkannt.  Zwischenzeitlich gab es aber kein Lettland mehr, dann wieder doch und die Sowjetunion war plötzlich ein Fall für die Geschichtsbücher. 
Weiterlesen...
 
Lettischer Haushaltsplan 2007 mit nur 1,4 Prozent Defizit des BIP PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Jens von Rauchhaupt   
Freitag, den 29. Dezember 2006 um 12:30 Uhr
Am 19. Dezember hat das lettische Parlament (Saeima) den Haushalt für 2007 in letzter Lesung verabschiedet. Das Gesamtbudget ist auf 5,74 Milliarden Euro (4 Milliarden Lats)  veranschlagt. Das  Defizit soll bei 1,4 Prozent des Bruttoinlandsproduktes liegen. Damit bleibt  Lettland spielend unter der Maastricher Defizitgrenze von 3 Prozent, welche als wichtigstes Kriterium für eine Euroeinführung gilt. Ministerpräsident Aigars Kalvitis zeigte sich zufrieden. Noch nie hätte man sich im Parlament so schnell nach der Wahl auf einen Haushaltsplan einigen können, so Kalvitis gegenüber der versammelten Presse. Der Vorsitzende des Haushaltsausschusses Karlis Leiskalns ging an gleicher Stelle noch weiter:  „Dies ist der beste Haushaltsplan, der überhaupt von der Saima verabschiedet wurde. Endlich können wir viele soziale Probleme des Landes angehen.“

 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 Weiter > Ende >>

Seite 50 von 52

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||