logo
Münster, 26.6.2017
Fußball: Wie soll Lettland das noch aufholen? PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Ein Punkt: So lautet die Bilanz aus den ersten drei EM-Qualifikations-Spielen

"Fantastisch!" Dieses Urteil rang sich Trainer Marians Pahars nach Ende der 90 Minuten von Riga ab. Leider galt sein Lob nicht der eigenen Auswahl, sondern den Gästen. Die kamen aus Island und hatten die izlase soeben mit 3:0 abgefertigt. Lettland und Island standen sich schon einmal in einem Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft gegenüber. Im Oktober 2007 siegten die Rot-Weiß-Roten 4:0, Maris Verpakovskis traf damals doppelt. Sieben Jahre und zwei Ausscheidungen später war alles anders. Die izlase hatte keine Chance. Sie vermochte nicht einmal einen Treffer zu erzielen.

Marians Pahars lobt den Gegner, Foto: Mārtiņš Bruņenieks auf lv.wikipedia.org, Lizenz

Weiterlesen...
 
Vorsicht vor den Isländern! Die izlase vor ihrem ersten Heimspiel in der EM-Qualifikation am 10. Oktober PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Porträtbild Sigthrsson

Kolbeinn Sigthorsson: Das ist ein Name, den sich die Verteidiger der izlase merken sollten. Am Wochenende traf der 24-Jährige beim 5:2-Sieg seines Clubs Ajax Amsterdam beim NAC Breda dreimal. Auch für seine Nationalmannschaft netzt Sigthorsson fleißig ein: Acht der letzten zehn Tore in Länderspielen der Isländer gingen auf sein Konto.Während Lettland im ersten EM-Qualifikationsspiel in Kasachstan nicht über ein Nullzunull hinauskam, fertigte Island die Türkei mit 3:0 ab. Zugegeben, die letzte halbe Stunde, in der zwei Treffer fielen, mussten die Türken ohne ihren Abwehrorganisator Ömer Toprak auskommen. Der Innenverteidiger von Bayer Leverkusen hatte sich mit einem Handspiel die zweite gelbe Karte eingehandelt. Doch was die vom Schweden Lars Lagerbäck trainierten Nordländer bis dahin abgeliefert hatten, war beeindruckend. Die Abwehrkette, gebildelt von Ari Skulason (er spielt beim dänischen Erstligisten Odense BK), Ragnar Sigurdsson (FK Krasnodar/russische Premier Liga), Kari Arnason (Rotherham United/zweite englische Liga) und Birkir Bjarnason (Delfino Pescara/zweite italienische Liga), ließ in der ersten Halbzeit kaum etwas zu, so dass Hannes Halldorsson (Sandnes Ulf, erste norwegische Liga) im Tor nicht einzugreifen brauchte.

Der Isländer Kolbeinn Sigthorsson, Foto: Miss Messi auf Wikimedia Commons, Lizenz

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 20

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||