logo
Münster, 20.10.2017
Ted Nolan ist nicht mehr Lettlands Eishockey-Trainer - Auf ihn folgt Aleksandrs Belavskis PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Donnerstag, den 07. August 2014 um 00:00 Uhr

Ted Nolan im StraßenanzugEs war abzusehen. Bereits am 31. März dieses Jahres ging Ted Nolan des Präfixes "Interim" verlustig - bei dem NHL-Team, das er seit November 2013 betreute und das bei 21 Siegen gegenüber 51 Niederlagen das bei weitem schlechteste der abgelaufenen nordamerikanischen Profiligasaison war. Jetzt ist Ted Nolan nur noch Trainer der Buffalo Sabres, bei denen übrigens auch Lettlands größtes Eishockey-Talent Zemgus Girgensons unter Vertrag steht. Die exklusive Nutzung Nolans seitens der Sabres bedeutet leider auch das Aus für den Posten des lettischen Nationaltrainers. Der lettische Verband musste reagieren und bestimmte Aleksandrs Belavskis als Nolans Nachfolger. In einer Kampfabstimmung setzte sich Belavskis gegen den Slowaken Julius Supler durch.

Trainer Ted Nolan, Foto: User:Buchanan-Hermit auf Wikimedia Commons, Lizenz

Weiterlesen...
 
FK Ventspils verpasst die ganz große Überraschung PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Samstag, den 26. Juli 2014 um 06:21 Uhr

FK Ventspils MannschaftsbildNach dem Hinspiel sah es noch ganz gut aus. Der lettische Meister trat beim schwedischen Titelträger an, um die zweite Runde der Champions League-Qualifikation zu überstehen. Wir erinnern uns: In der letzten Saison gab es diese Konstellation schon einmal, wenn auch mit verschiedenen Rolleninhabern. Daugava Daugavpils hatte in der Virsliga, Elfsborg Boras in der Allsvenskan triumphiert. In den beiden Duellen gegeneinander schossen die Schweden dann zehn Tore mehr als die Letten.

Der FK Ventspils ist bislang fünfmal lettischer Meister geworden, Foto: Papuass auf Wikimedia Commons, Lizenz

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 21

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||