logo
Münster, 18.2.2018
Vorsicht vor den Isländern! Die izlase vor ihrem ersten Heimspiel in der EM-Qualifikation am 10. Oktober PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Porträtbild Sigthrsson

Kolbeinn Sigthorsson: Das ist ein Name, den sich die Verteidiger der izlase merken sollten. Am Wochenende traf der 24-Jährige beim 5:2-Sieg seines Clubs Ajax Amsterdam beim NAC Breda dreimal. Auch für seine Nationalmannschaft netzt Sigthorsson fleißig ein: Acht der letzten zehn Tore in Länderspielen der Isländer gingen auf sein Konto.Während Lettland im ersten EM-Qualifikationsspiel in Kasachstan nicht über ein Nullzunull hinauskam, fertigte Island die Türkei mit 3:0 ab. Zugegeben, die letzte halbe Stunde, in der zwei Treffer fielen, mussten die Türken ohne ihren Abwehrorganisator Ömer Toprak auskommen. Der Innenverteidiger von Bayer Leverkusen hatte sich mit einem Handspiel die zweite gelbe Karte eingehandelt. Doch was die vom Schweden Lars Lagerbäck trainierten Nordländer bis dahin abgeliefert hatten, war beeindruckend. Die Abwehrkette, gebildelt von Ari Skulason (er spielt beim dänischen Erstligisten Odense BK), Ragnar Sigurdsson (FK Krasnodar/russische Premier Liga), Kari Arnason (Rotherham United/zweite englische Liga) und Birkir Bjarnason (Delfino Pescara/zweite italienische Liga), ließ in der ersten Halbzeit kaum etwas zu, so dass Hannes Halldorsson (Sandnes Ulf, erste norwegische Liga) im Tor nicht einzugreifen brauchte.

Der Isländer Kolbeinn Sigthorsson, Foto: Miss Messi auf Wikimedia Commons, Lizenz

Weiterlesen...
 
Lettlands Fußballnationalelf: Glückwunsch zur 100! Am 9. September beginnen die Qualifikationsspiele zur Fußball-Europameisterschaft 2016 PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Samstag, den 30. August 2014 um 00:00 Uhr

Aufstellung der russischen und lettischen Nationalelf im StadionRechtzeitig vor den anstehenden Qualifikationsspielen zur EM 2016 - sie wird in Frankreich stattfinden - hat sich Lettland in der FIFA-Weltrangliste auf einen denkwürdigen Platz vorgearbeitet: Die izlase belegt im internationalen Vergleich der Fußballnationen Rang 100! Damit haben die Rot-Weiß-Roten den Nachbarn Litauen überflügelt, der inzwischen nur noch Position 103 innehat. Noch viel schlechter platziert ist Kasachstan. Das Land rund um den Weltraumbahnhof Baikonur ist zwar neuntgrößter Flächenstaat der Erde, beherbergt aber nur knapp 17 Millionen Einwohner. Sie frönen Sportarten wie Baiga, Kys-kuu oder Kokpar, die sämtlich zu Pferde ausgetragen werden. Jagt man doch einmal einem ledernen Objekt hinterher, befindet sich dieses in noch unbearbeitetem, wenn auch nicht mehr lebendem Zustand. Ein totes Schaf - es darf auch eine tote Ziege sein - wird beim Baiga aufs Spielfeld geworfen und muss von einem Angehörigen einer der beiden sich gegenüberstehenden Mannschaften über die gegnerische Torauslinie gezerrt werden. Dann ist das Spiel auch schon beendet.

Die lettische Nationalelf bei einem Freundschaftsspiel gegen Russland in Moskau im Jahr 2006, Foto: Володя Шарапов - foto.mail.ru auf lv.wikipedia.org, Lizenz

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 21

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||