logo
Münster, 11.12.2017
Aus bei der Eishockey-WM PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Mittwoch, den 17. Mai 2017 um 15:25 Uhr

Lettische Achterbahnfahrt mit unglücklichem Ende

Lanxess-ArenaEine halbe Stunde lang passierte recht wenig im entscheidenden deutsch-lettischen Duell um die Teilnahme am Viertelfinale. In den ersten zehn Minuten mussten die Letten gleich zweimal eine Unterzahlsituation überstehen – ohne Folgen. Am Ende des Eingangsdrittels hatte Deutschland 19-mal, die izlase dagegen nur viermal aufs gegnerische Tor geschossen. Zum Glück stand bei den Rot-Weiß-Roten Elvis Merzlikins im Kasten, laut Statistik bislang der Goalie mit dem besten Verhältnis aufs Tor bekommener und gehaltener Schüsse.

Turbulente 60 Minuten im Henkelmann, so nennt man die Mehrzweckhalle in Köln-Deutz, Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC-BY-SA 4.0, Link

Weiterlesen...
 
WM 2017: Perfekter Start für Lettlands Eishockeyteam PDF Druckbutton anzeigen?
Geschrieben von: Ralf Hoeller   
Mittwoch, den 10. Mai 2017 um 08:44 Uhr

3:0, 3:1, 2:1

Lanxess-ArenaWenn ein Gegner nicht ganz ernstgenommen wird bei einer Eishockey-WM, sagt dies einiges über den bisherigen Verlauf aus. Tatsächlich hatte die izlase ihre ersten beiden Turnierspiele gewonnen, was selten vorkommt. Beim Auftaktspiel gegen Dänemark gab es keinerlei Probleme, am Ende stand ein klares Dreizunull (Torschützen: Gints Meija und, doppelt, Miks Indrašis, beide spielen beim KHL-Klub Dinamo Riga).

Die Lanxess-Arena in Köln ist ein Austragungsort der Eishockey-WM 2017, Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC-BY-SA 4.0, Link

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 21

(C)2006-2011 Lettische Presseschau Impressum || Kontakt ||